Bunte Dankesbekundungen in unterschiedlichen SprachenBunte Dankesbekundungen in unterschiedlichen SprachenBunte Dankesbekundungen in unterschiedlichen Sprachen
Jetzt spenden und helfen

ALLE HÄNDE VOLL ZU TUN
DAS KÖNNEN UNTERNEHMEN UNTERNEHMEN

Von A wie Anlassspende über G wie Gehaltsspende bis Z wie Zimmerpatenschaft – es gibt viele Möglichkeiten wie Sie als Unternehmen krebskranke Kinder und deren Familien unterstützen können.

ZIMMERPATE WERDEN?

Das Blaue Haus kostet Geld: Betreuungspersonal, Reinigungsdienst, Nebenkosten wie Strom, Fernwärme, Wasser, Reparaturen u.v.m. müssen im Jahr mit rund 80.000 € bezuschusst werden. Eine Spende über 5.000 € sichert daher den Unterhalt für eines der 16 Appartements im Blauen Haus für ein ganzes Jahr.

Unsere aktuellen Zimmerpaten sind:
Allianz Generalvertretung Oliver Raab, F. Hein GmbH, Filcom GmbH, Fost-Stifung, GT GUMMITECHNIK GmbH, Lionsclub Stuttgart-Neckar, Pinelta GmbH, Regine Sixt Kinderhilfe, Sandmaster GmbH, Silvia und Thomas Sonnentag, Stiftung Wolfgang und Brigitte Baur, Zahnärzte am Rosenberg.

Bei Interesse an einer Zimmerpatenschaft wenden Sie sich gerne an die Geschäftsstelle.

 

MIT SACHSPENDEN HELFEN?

Auch die Bereitstellung von Dienstleistungen oder Material hilft dabei, den Betrieb im Blauen Haus und die weiteren Projekte des Förderkreises aufrecht zu erhalten.

Der Förderkreis dankt u.a. der Firma Samsung für die kostenlose Ausstattung der Waschküche mit Waschmaschinen und Trocknern, der Firma Soennecken für die regelmäßige kostenfreie Bereitstellung von Büromaterialien, Little Lunch GmbH für die regelmäßige Spende von Bio-Suppen, IKEA für wiederkehrende Sachspenden von Bettwäsche und Möbeln sowie der Ziegler Systemhaus GmbH für die kostenlose Betreuung des gesamten EDV-Systems.

Möchten auch Sie helfen? Wir freuen uns auf Ihre Idee.

Bunte Büroklammern vor orangenem Hintergrund

ANLASSSPENDEN

Die 100. Flasche Wein, die 50. Pralinenschachtel, das 70. Schreibset? Setzen Sie und Ihr Unternehmen ein Zeichen in Sachen sozialem Engagement und Nachhaltigkeit.

Verzichten Sie auf Präsente an Kunden oder intern und unterstützen Sie stattdessen unsere Projekte mit einer Spende. Das freut unsere Kinder und sicher auch Ihre Geschäftsfreunde und Mitarbeitenden. Gerne kommunizieren wir Ihr Engagement gemeinsam in der Öffentlichkeit oder helfen Ihnen z.B. beim Formulieren der Weihnachtspost, um auf Ihre Spende aufmerksam zu machen.

Viele schöne Ideen finden Sie auch in unserem Flyer: „Sie haben es in der Hand: 10 Tipps und Ideen, mit denen Ihr Unternehmen einen wichtigen Beitrag leisten kann.“

Auch eine eigene Online-Aktion ist eine einfache Möglichkeit zu helfen oder lassen Sie sich über weitere Möglichkeiten der Umsetzung persönlich von uns informieren – wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Kontakt
Junges Mädchen mit Glatze lächelt und versteckt sich hinter einem Treppengländer

GEHALTSSPENDE

Bei der Gehaltsspende, auch bekannt als „Payroll-Giving“, geben Sie Ihren Mitarbeitenden die Möglichkeit, den Centbetrag rechts vom Komma ihres Netto-Gehalts (also maximal 99 Cent pro Monat) für einen guten Zweck zu spenden. Für den Einzelnen bedeutet dies einen fast nicht spürbaren Verzicht, doch in Summe leistet Ihr Unternehmen auf Dauer einen großen Beitrag. Bei einer hohen Beteiligung an der Aktion und besonders dann, wenn Ihr Unternehmen zusätzlich den Spendenbetrag der Belegschaft verdoppelt oder zum Jahresende aufrundet, übernehmen Sie nicht nur soziale Verantwortung für nachhaltige Projekte, sondern stärken zudem den Zusammenhalt Ihrer Mitarbeitenden, die sich gemeinsam für eine gute Sache engagieren. Viele Personalbuchhaltungssysteme bieten die automatische Abwicklung bereits an. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Ihr Arbeitgeber macht nicht mit? Auch als Privatperson können Sie mit einer Gehaltsspende dauerhaft helfen. Sie runden einfach Ihr monatliches Nettogehalt auf einen runde Zahl ab und spenden monatlich den Betrag für unsere Projekte. Dazu können Sie ganz unkompliziert in unserem Online-Spendenformular einen monatlichen Lastschrifteinzug oder einen Dauerauftrag bei Ihrer Bank einrichten. Für Sie ein kleiner Verzicht – für unsere Arbeit eine enorme Hilfe.

(Bsp. Ein Förderer verdient monatlich 2.515 €, er rundet ab und spendet jeden Monat per Dauerauftrag 15 € an den Förderkreis. Zu Beginn des Folgejahres erhält der Spender eine Spendenbescheinigung über das gesamte Jahr.)

Vertreter:innen des Unternehmens Arifleet vor der Türe des Blauen Haus

SOCIAL DAY

Social Day – das bedeutet soziales Engagement für Organisationen und Unternehmen. Beim Social Day packen Teams von Mitarbeitenden oder sogar die gesamte Belegschaft gemeinsam an für eine gute Sache. Das stärkt das Team und macht Spaß. Wer mit Kolleginnen und Kollegen für den Förderkreis aktiv werden will, hat viele Möglichkeiten: gestalten Sie einen Flohmarkt, ein Sport-Turnier, einen Kuchenverkauf oder ein Benefizdinner, bei denen ein Team für das andere kocht. Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Zur Übergabe des Erlöses oder auch im Vorfeld sind alle Engagierten im Blauen Haus willkommen. Sie erhalten Einblicke in die Arbeit des Vereins und erfahren vor Ort wie das gemeinsame Engagement den betroffenen Familien hilft.

SIE HABEN FRAGEN ODER EINE EIGENE IDEE FÜR EINE TOLLE AKTION UND BRAUCHEN UNTERSTÜTZUNG BEI DER UMSETZUNG?

WIR HELFEN GERNE UND FREUEN UNS ÜBER IHRE NACHRICHT ODER IHREN ANRUF.

Kontakt

FÖRDERER DES VEREINS
WIR KÖNNEN NUR HELFEN, WENN UNS VIELE HELFEN

Hier finden Sie von A-Z Förderer der Arbeit des Vereins:

– Alfred Kocher Stiftung
– Anzeigen – Expedition Frehland
– ARI Fleet Germany GmbH
– ASC Stuttgart Scorpions e.V.
– Baden-Württembergische Bank
– BEM Umweltservice GmbH
– Bosch Big Band
– D + S Rockenstein GmbH
– Dr. Fandrich Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
– Dr. Platten & Dr. Knapp
– Elekonta Marek GmbH & Co.KG
– Ewald und Karin Hochbaum-Stiftung
– EY GmbH
– Falkenstein GmbH
– Förderverein Helfende Hände e.V. Stuttgart
– Hugo Benzing GmbH Co. KG
– IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
– Inmansys GmbH
– Isoloc Schwingungstechnik GmbH
– Joos & Marquart
– Karl und Erna Leitermeier-Stiftung
– Kaufhaus Sämann
– Keiper GmbH & Co. KG
– Krema Bonholz GmbH + Co. KG
– L.V.G. Labor-Verrechnungs GmbH Stuttgart
– Läpple GbR
– Lions Förderverein Stuttgart-Rosenstein
– Martin-Schmälzle-Stiftung
– Miele Center-Hausgerätewelt GmbH Stuttgart
– OSB AG
– Pinelta UG
– Porsche AG
– proWIN Stiftung/proWIN Vertriebsleitung Manuela Friz
– Rohde Schmuckwaren GmbH
– Rommel GmbH
– Scaffidi Markisen Rolladensysteme GmbH
– Soennecken
– SSC Services
– Stadtwerke Schorndorf GmbH (Oskar-Frech-Seebad)
– STAR Deutschland GmbH
– Susanne-Hartmann-Stiftung
– teamgrimpe Consulting GmbH
– Treuhand Stuttgart GmbH
– Uni Big Band
– viastore Group
– Werk 33 GmbH & Co. KG
– winside GmbH / winside Stiftung
– Wittfoht Architekten
– Wolfgang Dürr Stiftung
– Ziegler Systemhaus GmbH

Herzlichen Dank für die Unterstützung.

Wenn Sie ebenfalls den Förderkreis unterstützen und in dieser Liste genannt werden möchten, nehmen wir Sie gerne auf. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Möchten auch Sie helfen? Eine Auswahl unserer laufenden Förderprojekte finden Sie hier.

Junges Mädchen mit Glatze kuschelt mit Stofftier

KRANKSEIN IST SCHWER.
HELFEN IST GANZ EINFACH.

Der Förderkreis finanziert sich fast ausschließlich über Spenden. Informieren Sie sich und helfen auch Sie mit Ihrer Spende: Nur durch SIE können WIR helfen.

Direkt online spenden