Jetzt spenden und helfen.

ALLE HÄNDE VOLL ZU TUN.
NEUES BEIM FÖRDERKREIS.

Hier geben wir Ihnen regelmäßig Einblicke in die Arbeit des Vereins und informieren Sie über Neuigkeiten. Wiederkommen lohnt sich!

Ihr Prof. Dr. Stefan Nägele (Vorstand)

2022

Mai 2022: 40 Jahre Förderkreis am 3. Juni – machen Sie mit!

Am 3. Juni 1982 gründete eine kleine Gruppe engagierter Eltern den Förderkreis krebskranke Kinder e.V. Stuttgart. Was als kleine Elterninitiative begann, ist heute ein starker Verein mit fast 500 Mitgliedern und einem hohen sechsstelligen Projektetat. Die zahlreichen Unterstützungsangebote für krebskranke Kinder und deren Familien, kann der Verein nur dank einer Vielzahl helfender Hände finanzieren. Daher machen sie mit und schenken Sie dem Förderkreis zum 40. Jahrestag Ihre Idee! Nehmen Sie den 3. Juni zum Anlass und veranstalten Sie mit der Schulklasse einen Kuchenverkauf, ein kleines Spendendinner im Bekanntenkreis, ein Konzert im Hinterhof mit ihrer Musikgruppe oder ein Tischkicker-Turnier? Für kleine Firmen bieten sich auch viele Möglichkeiten: Restaurants können von jedem verkauften Dessert 1€ spenden, Bäckereien eine Spendendose aufstellen, ein Frisör gegen eine Spende Kindern die Haare schneiden und so vieles mehr. Schenken Sie uns Ihre Idee – wir unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung!

Oder bestellen Sie einfach für 4,50 € pro Set (zzgl. 1,60 € Versand) unser Jubiläumsgeschenkpapier! Mehr Infos dazu hier.

April 2022: Familien aus der Ukraine im Blauen Haus

Auf der Flucht zu sein ist für alle Familien mit Kindern eine besondere Belastung. Wie dramatisch diese Situation mit einem krebskranken Kind sein kann, hat Familie Ivanchenko eindrücklich im Interview mit der Stuttgarter Zeitung geschildert (Lesen Sie hier den Artikel). Mutter und Tochter kamen zeitgleich mit drei weiteren Frauen mit ihren an Krebs erkrankten Kindern im Olgahospital an. Nach der Erstversorgung im Olgahospital konnten die Familien nach und nach ins Blaue Haus einziehen und in den Appartements erst einmal zur Ruhe kommen. Das Förderkreis-Team versorgte die Familien dank vieler Sach- und Geldspenden mit dem Nötigsten wie Kleidung und Lebensmittelgutscheinen. Das psychosoziale Team der Station hilft bei Behördengängen und das Olgahospital sorgt für eine hervorragende medizinische Versorgung. Gemeinsam mit anderen Fördervereinen am Olgahospital wurde zudem eine mit Ehrenamtlichen besetzte zentrale Mail-Hotline eingerichtet, um Hilfsangebote und Bedarfe für alle Stationen und Familien aus der Ukraine gleich welcher Erkrankung im Kinderkrankenhaus zu bündeln. Alle Infos dazu finden Sie hier.

März 2022: Neue Kunst am Blauen Haus 

Das Blaue Haus ist eigentlich gar nicht blau – seinen Namen verdankt es den blau leuchtenden Kunstinstallationen von Nikolaus Koliusis, die schon in der Umbauphase des Familienhauses auf dieses wichtige Projekt aufmerksam gemacht haben. Nun feiert das Blaue Haus seinen 10. Geburtstag – mit zwei blauen „Geburtstagskerzen“ im Garten. Gemeinsam mit dem Stuttgarter Lichtkünstler Nikolaus Koliusis wurde am 15. Februar die neue temporäre Kunstinstallation ‚Blaumoment‘ eingeweiht und bietet nun ein Jahr lang ein Angebot zum Verweilen und Innehalten. Mehr zu ‚Blaumoment‘ finden Sie hier und in den Pressemitteilungen.

Wir danken für die freundliche Unterstützung der Firma RIENTH Gerüstbau GmbH & Co. KG in Winnenden.

Februar 2022: Neue Zimmerpatenschaft

Der laufende Betrieb des Blauen Hauses mit über 6.000 Übernachtungen jährlich benötigt dauerhafte Förderung aus Spendenmitteln für Betreuungspersonal, Reinigungsdienst, Nebenkosten wie Strom, Fernwärme, Wasser, Reparaturen u.v.m. Eine Spende über 5.000 bis 6.000 € deckt die laufenden Kosten für ein Appartement für ein ganzes Jahr. Die Filcom GmbH übernimmt nun mit einer Spende über 5.000 € eine Zimmerpatenschaft im Blauen Haus. Geschäftsführer Nicolai Maxa besuchte bereits zum zweiten Mal das Blaue Haus. Im Vorjahr hatte das Unternehmen bereits einen HEPA-Luftfilter für den Veranstaltungsraum gespendet und den Verein mit einer Weihnachtsspende unterstützt. Zimmerpaten werden auf Wunsch auch am entsprechenden Appartement genannt.
Wollen auch Sie Zimmerpate werden? Schreiben Sie uns!

Januar 2022: Ihr Videogruß zum Jubiläum

Das Jahr 2022 steht beim Förderkreis im Zeichen von zwei Jubiläen: der Förderkreis darf am 3. Juni bereits seinen 40. Geburtstag feiern und das Blaue Haus öffnete im März 2012, also vor zehn Jahren, seine Türen, um Familien mit schwerkranken Kindern ein Zuhause auf Zeit zu bieten. Um das zu feiern, freuen wir uns über kurze Videogrüße von (ehemals) betroffenen Familien, Mitgliedern, Ehrenamtlichen, Freunden und Förderern des Vereins, die wir über die sozialen Medien und unsere Website in alle Welt senden möchten. Machen Sie mit! Alle Infos zur Aktion finden Sie hier.

2021

Dezember 2021: Weihnachten beim Förderkreis

Damit die Weihnachtszeit auch für die Familien auf der Station eine besondere Zeit ist, unterstützt der Förderkreis dies jedes Jahr z.B. mit der Organisation des Tannenbaums und mit gespendeten Schoko-Nikoläusen und kleinen Geschenken in handgenähten Nikolausbeuteln für die Nikolaus-Feier. Am 1.12. hingen beim „Lebendigen Adventskalender“, der vom Team der Station liebevoll mit Aktionen „gefüllt“ wird, leckere Plätzchen an jeder Zimmertür (Foto) – handgebacken von Ehrenamtlichen des Vereins. Als eine weitere Advents-Aktion gestaltet das n:ipo-Team auf der Station ein Weihnachtsfrühstück. Dank zahlreicher Spenden ging in diesem Jahr neuer Christbaumschmuck auf die Station und 50 gespendete Schoko-Adventskalender fanden den Weg in die Tagesklinik, in der die Kinder ambulant behandelt werden. Und nicht verraten: auch der Nikolaus hat vor seinem Besuch auf der Station im Olgäle seinen Sack vorher beim Förderkreis mit kleinen Geschenken befüllt.

November 2021: „Hand drauf“ – Mitmach-Mal-Aktion zum Jubiläum

Im Sommer 2022 wird der Förderkreis 40 Jahre! Das wollen wir feiern. Das Symbol des Vereins ist die helfende Hand, die sich auch in unserem Logo wiederfindet. Bei unserer Mitmach-Mal-Aktion sind ALLE Kinder herzlich eingeladen, uns ein buntes Hände-Bild zu gestalten. Es bleibt spannend, wo die gemalten Hände im kommenden Jahr überall zu sehen sein werden! Malen, schreiben, kleben, stempeln … alles ist erlaubt was auf unsere Vorlage passt. Einfach ausdrucken und losmalen. Natürlich verlosen wir unter allen Einsendungen tolle Sachpreise. Einsendeschluss ist 07.11.2021!

Oktober 2021: Förderkreis finanziert psychologische Testungen für Hirntumor-Patienten

Die Verbesserung der Versorgung der jungen Patientinnen und Patienten am Olgahospital ist das oberste Ziel des Förderkreises. Durch eine neu geschaffene interdisziplinäre Hirntumorsprechstunde soll nun besonders die Versorgung von Kindern mit Hirntumoren weiter verbessert werden. Die Sprechstunde findet ab Oktober 2021 regelmäßig im Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) des Olgahospitals statt.

Zwei Ärztinnen werden dabei von einer Psychologin der Pädiatrie 5 unterstützt. Sie wird bei den Patientinnen und Patienten in regelmäßigen Abständen psychologische Testungen zur Einschätzung der Intelligenz und Aufmerksamkeit durchführen. Dank diesen Ergebnissen können dann gezielt Fördermaßnahmen eingeleitet und Unterstützungsangebote gemacht werden. Hier ist auch eine enge Kooperation mit dem Team der n:ipo Beratungsstelle geplant. Die Testverfahren sind kommerzielle, etablierte Verfahren, die PC-basiert ausgewertet werden können. Damit diese Testsets in ausreichender Menge zur Verfügung stehen, fördert der Förderkreis dieses Projekt mit rund 8.000 €.

September 2021: Weihnachtsaktion gestartet:
ab sofort tolle Weihnachtskarten und Geschenkpapier bestellen

Schon im Mai haben Kinder und Jugendliche im Olgäle, im Blauen Haus und in der Nachsorge sowie deren Geschwister unter dem Motto „Weihnachten im Mai“ bunte Weihnachtsbilder gemalt. Gutscheine und Sachpreise wurden unter den Teilnehmenden verlost. Aus allen Einsendungen hat das Team von Schwalbenfisch Corporate Communications wieder kostenfrei fünf Weihnachtskarten und ein Geschenkpapier gestaltet. Da die EY GmbH die Druckkosten übernimmt, fließt der vollständige Verkaufserlös in die Vereinsprojekte.

Ehrenamtliche des Förderkreises haben aus den Karten und dem Papier schöne Sets gebunden. Bestellen Sie diese ab sofort per Mail, Post, Fax oder telefonisch. So fördern Sie aktiv die Vereinsprojekte und machen damit die jungen Künstlerinnen und Künstler mächtig stolz. Das Bestellformular mit allen Informationen finden Sie hier. (Lieferung nur solange der Vorrat reicht.)

August 2021: Wunscherfüller werden mit der neuen Online-Wunschliste

Immer wieder werden wir gefragt mit welchen Artikeln man aktuell helfen kann, was auf der Station oder im Blauen Haus dringend gebraucht wird. Wünsche der Station, z.B. aus dem Spielzimmer, aus dem Blauen Haus und der n:ipo Beratungsstelle sammeln wir daher ab sofort auf einer Online-Wunschliste. So können Spenderinnen und Spender, denen eine Geldspende vielleicht zu unpersönlich ist, passende Artikel aussuchen, um ganz konkret zu helfen. Wir freuen uns über eine kurze Info, wenn Sie einen der Artikel spenden möchten. Die Geschäftsstelle informiert Sie gern über den weiteren Ablauf. Die Wunschliste finden Sie hier.

Auf diesem Weg danken wir bereits einer Spenderin, die dank der Wunschliste eine neue Digitalkamera für die n:ipo Beratungsstelle zur Verfügung gestellt hat und einer Familie, die zwei Brettspiele für das Spielzimmer der Station zu uns geschickt hat. Vielen Dank!

Juli 2021: Endlich nicht mehr online! Gruppenangebote der n:ipo Beratungsstelle

Viele Monate konnten die Gruppenangebote unserer n:ipo Nachsorge-Beratungsstelle nur virtuell stattfinden. Nun ging es im Juni endlich wieder raus in die Natur! Acht Kinder und Jugendliche trafen sich zum gemeinsamen Alpaka-Wandern im Rahmen der KiJuNa-Gruppe.

Während die Geschwistergruppe sich explizit nur an Brüder und Schwestern der akuten und ehemaligen Patientinnen und Patienten richtet, sind bei der KiJuNa-Gruppe auch die (ehemals) erkrankten Kinder und Jugendlichen zu gemeinsamen Aktionen eingeladen. Das Team freut sich schon auf die kommenden Termine: im Juli geht die Geschwistergruppe zum Adventure Minigolf, im Herbst folgen Blumenkränze binden und Lebkuchenhaus basteln.

Ein besonderes Highlight gibt es am 13. November für die KiJuNa-Gruppe mit einem ganztägigen Song-Workshop. Neue Gesichter sind bei allen Terminen immer sehr herzlich willkommen. Alle Infos zu den Angeboten und zur Anmeldung finden interessierte Familien hier.

Juni 2021: Stuttgarter Sporthelden gesucht! 

Ob 24-Stunden-Schwimmen, das traditionsreiche Fußballturnier des GSV Maichingen oder Aktionen in Fitnessstudios – alle Benefiz-Sportveranstaltungen mussten in den vergangenen Monaten pandemiebedingt abgesagt werden. Unsere Ehrenamtlichen haben daher gemeinsam die Idee zu den „Stuttgarter Sporthelden“ entwickelt. Dank der Unterstützung der race result Timing BW GmbH in Böblingen konnten wir in nur wenigen Wochen dieses gemeinsame virtuelle Sport-Event umsetzen. Nun kann jeder vom 6. Juni bis 26. Juni zum Sporthelden werden! Zu Fuß oder auf dem Rad werden Kilometer gesammelt. Die Teilnahme ist kostenlos – aber der Förderkreis freut sich über eine freiwillige Spende bei der Anmeldung. Sicher findet der eine oder andere Sportheld auch im eigenen Umfeld, bei Familie, Freunden oder dem Arbeitgeber weitere Unterstützung in Form von Sponsor:innen, die den sportlichen Einsatz mit einer zusätzlichen Spende würdigen möchten.

Mai 2021: Weihnachten im Mai – Weihnachts-Mal-Aktion 2021

Weihnachten im Mai! Das gibt es nur bei unserer diesjährigen Weihnachts-Mal-Aktion. In diesem Jahr soll es zu Weihnachten wieder ein einzigartiges Geschenkpapier und Weihnachtskarten mit selbst gemalten Motiven von (ehemaligen) Patientinnen und Patienten und deren Geschwistern geben. Damit alles im Herbst gedruckt werden kann, freuen wir uns wenn viele Kinder und Jugendliche mitmachen und schon im Mai ein Weihnachtsbild gestalten und an den Förderkreis senden. Unter allen Einsendungen verlosen wir amazon-Gutscheine und tolle Sachpreise. Die Druckkosten für das Papier und die Karten trägt in diesem Jahr die EY GmbH. So kann der komplette Erlös des Verkaufs zum Jahresende in die Projekte des Förderkreises fließen. Ab Herbst können Papier und Karten wie gewohnt über unsere Website bestellt werden.

Die Mal-Vorlage mit allen Infos zur Aktion findet Ihr zum Ausdrucken hier: Vorlage.

Also schnell ran an die Stifte und schickt uns Euer Weihnachtsbild!

April 2021: Ein neuer Look für den Förderkreis

„Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.“ Mit diesen Worten empfängt die Reitmaier Werbeagentur GmbH Menschen auf ihrer Website. Auch wir wollen, dass der Kommunikationsauftritt des Förderkreises besser wird. Daher freuen wir uns sehr, dass das Team der Werbeagentur Reitmaier ehrenamtlich unser gesamtes Corporate Design überarbeitet. Neben einer Anpassung des Logos, wurden auch Farben, Bildsprache und Schriften neu definiert. Nach und nach werden nun benötigte Materialien umgestaltet und ersetzt, zum Beispiel unser neuer Flyer.

Zum Glück dürfen wir hier auch auf weitere treue Unterstützer zählen und sparen so Kosten. Wie schon seit vielen Jahren unterstützt die Dommer Stuttgarter Fahnenfabrik GmbH uns bei der Produktion von Werbematerial und spendiert uns beispielsweise im April zwei neue Fahnen für das Blaue Haus im neuen Design.

März 2021: Ein Jahr Pandemie…

Vor etwa einem Jahr sagten wir schweren Herzens unser Osterfest ab. Keiner wäre damals auf die Idee gekommen, dass es auch in 2021 kein Osterfest im Blauen Haus geben kann. Etwas wehmütig schauen wir auf unser „Pandemie-Jahr“ zurück und werfen den Blick auf Positives. Denn oft sind es die ganz kleinen Gesten unserer Förderer, die unsere Arbeit so besonders machen. So fand sich vor wenigen Tagen auf unserer Online-Spenden-Seite eine Spende mit folgendem Kommentar: „Ich habe heute 10 € beim Joggen gefunden. Für jeden gelaufenen km lege ich nochmal 5 € oben drauf! An alle Kinder möchte ich nur sagen: „Come on, ihr schafft das!“

In den letzten Monaten haben wir viele solche Menschen erlebt, die trotz allem kreative Ansätze gefunden haben, um den Förderkreis zu unterstützen. Sei es das Live-Stream-Konzert, der virtuelle Gottesdienst oder die Aktion der Kunststudentin Philine, die sich nach einem sehr erfolgreichen Spendenaufruf ihre Haare auf 1 Zentimeter abrasierte.

All diesen Menschen danken wir von Herzen. Und wir freuen uns auf Sie und Ihre ganz persönliche Idee!

Februar 2021: Live-Stream statt Live-Konzert

Benefizkonzerte sind Highlights im Förderkreis-Kalender in „normalen“ Jahren. Seit rund 12 Monaten müssen diese Veranstaltungen natürlich ausfallen. Umso mehr freuen wir uns über eine virtuelle Alternative. Das Online-Konzert „Moonscape Nights“ am 5. und 6. Februar, jeweils ab 19 Uhr wird als Charity-Livestream von Musikmanagement-Studenten der SAE Feuerbach veranstaltet. Der Stream ist ein zweitägiges Online-Festival mit Electro, Jazz, Art Pop und Techno Beats, das wie eine moderierte Late-Night Show funktioniert. 70 % der Einnahmen gehen an den Förderkreis, 30 % an die Kulturinsel Stuttgart. Hier geht es zur Veranstaltung.

Januar 2021: Endlich da! – Jahresrückblick 2020

Ein seltsames Jahr mit vielen neuen Herausforderungen liegt hinter dem Team des Förderkreises.
Lesen Sie nach was den Förderkreis im Jahr 2020 bewegt hat. Und was wir dank der Unterstützung vieler Menschen bewegen konnten.

Bestellen Sie jetzt unseren Jahresrückblick 2020 kostenlos per Mail (info@foerderkreis-krebskranke-kinder.de) oder lesen Sie einfach online.

Hier geht es zum Download (pdf).