Herzlich willkommen!

Der Förderkreis krebskranke Kinder e.V. Stuttgart

Startseite

Wir unterstützen betroffene Familien während der Zeit der Behandlung und danach:

Wir fördern eine optimale Betreuung auf der kinderonkologischen Station im Olgahospital Stuttgart, z.B. durch die Finanzierung einer Erzieherin und einer Psychologin.

Wir bieten den Eltern und Geschwistern mit dem BLAUEN HAUS ein Zuhause auf Zeit ganz in der Nähe des Kinderkrankenhauses.

Wir entlasten unbürokratisch und schnell Familien mit unserer direkten Familienförderung und springen ein, wo Hilfe gebraucht wird.

Informieren Sie sich und unterstützen Sie uns. Nur mit vielen helfenden Händen können wir diese Ziele erreichen.

Aktuelles

Startseite

Osterfest mit Tag der offenen Tür im Blauen Haus

Bald ist es wieder soweit und das Blaue Haus öffnet seine Türen zum Osterfest am Samstag, 1. April 2017 von 14 bis 17 Uhr. Ein tolles Programm für die ganze Familie wartet auf Sie!

Mehr Infos finden Sie hier.

Blaues Haus bei der SPARDA Spendenwelt!

Sie sind Sparda-Kunde? Dann lohnt sich ein Blick in die Sparda-Spendenwelt, denn hier können Sie das Blaue Haus ab sofort mit nur wenigen Klicks unterstützen. Setzen Sie Ihre Sparda Spendencoins für das Blaue Haus ein: dann spendet die Sparda für unser Projekt.

Direkt zum Projekt geht es hier.

Mehr Infos wie die Spendenwelt funktioniert finden Sie hier.

KIWANIS Preis für Geschwistergruppe

Der KIWANIS Club Stuttgart hat zum fünften Mal den KIWANIS Preis für bürgerschaftliche Hilfsprojekte in der Region Stuttgart vergeben. Die drei Preisträger wurden bei der Gala im Goldbergwerk mit insgesamt 10.000 Euro ausgezeichnet. Die Jury unter dem Vorsitz des ehemaligen Justizministers von Baden-Württemberg, Prof. Dr. Ulrich Goll, zeichnete als ersten Preisträger den Förderkreis krebskranke Kinder Stuttgart, aus. Der Verein erhält 5.000 € für das Projekt "Geschwistergruppe". Der Preis wurde an Prof. Dr. Stefan Nägele und Uta Schmidt-Schott überreicht.

kiwanis-preis-1-preis

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.