Gemeinsam stark gegen Krebs:

Förderkreis krebskranke Kinder e.V. Stuttgart

Startseite

Wir unterstützen betroffene Familien während der Zeit der Behandlung und danach:

Wir machen den Aufenthalt in der kinderonkologischen Station im Olgahospital Stuttgart so angenehm wie möglich: z.B. durch die kostenlose Bereitstellung von Internet, TV und Telefon am Krankenbett, Spielzimmer-Ausstattung, eine Elternbibliothek, die Finanzierung einer Erzieherin, einer Psychologin und zwei zusätzlichen Pflegekräften u.v.m.

Wir bieten den Eltern und Geschwistern mit dem BLAUEN HAUS für die Dauer der Behandlung ein Zuhause auf Zeit ganz in der Nähe des Kinderkrankenhauses.

Wir entlasten unbürokratisch und schnell Familien in wirtschaftlicher Notlage mit unserer direkten Familienförderung und springen immer dort ein, wo Hilfe gebraucht wird.

Der Förderkreis finanziert sich fast ausschließlich über Spenden. Informieren Sie sich und unterstützen Sie uns:
Nur durch SIE können WIR helfen.

Aktuelles

Startseite

Benefizkonzert der BOSCH BIG BANDs Stuttgart und Budapest
am 10. November 2018

Swing, Latin, Funk – satter Bigband-Sound erwartet Sie beim Benefiz-Doppelkonzert mit den Bosch Big Bands Stuttgart und Budapest!

Interessiert? Am Samstag, 10.11.2018 um 20 Uhr in der Reithalle im Kulturzentrum Karlskaserne in Ludwigsburg.

Der Eintritt ist frei. Der Spendenerlös des Abends geht an den Förderkreis.

Plakat A3_Benefizkonzert_Bosch Bigband

Die Veranstaltung wird unterstützt von der Sparda-Bank Baden-Württemberg eG und Wulle hilft.

Stellenangebot - wir suchen Sie!

Der Förderkreis möchte ab Frühjahr 2019 mit einem Nachsorge-Angebot starten. Hierfür sucht das Team Verstärkung durch eine/n Psychologen/Psychologin oder Sozialpädagogen/Sozialpädagogin.

Ziel ist der Aufbau eines umfassenden Beratungsangebots für die ganze Familie nach Ende der Intensiv-Therapie.

Das vollständige Stellenangebot finden Sie
hier.

Unterstützt von Herzenssache e.V. - der Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank.

1.000 Kilometer zu Fuß

Jules Zimmermann hat sich viel vorgenommen: sie will 1.000 Kilometer quer durch Spanien auf dem Jakobsweg „Via de la Plata“ von Sevilla nach Santiago de Compostela pilgern. Und jeder Schritt nicht nur für den eigenen Weg zu sich selbst, sondern für drei Projekte des Förderkreises.

1

Auf der Website www.YouCanHelp.de können alle Unterstützer ab einen Betrag von 25 € eine Kilometerpatenschaft übernehmen. Auch Firmen können mit Patenschaften soziales Engagement zeigen.

Mehr Infos zu den geförderten Projekten und eine Spendenmöglichkeit finden Sie hier.

Im Bild: Jules Zimmermann (rechts) mit Theres Günther, die sie beim Projekt unterstützt.